Vita

1961: Geboren und augewachsen in Strasbourg, Frankreich.

1982-1989: Studium von Zeichnung, Malerei und intensive Auseinandersetzung mit Kunst, Kunstgeschichte und Philosophie im Rahmen eines experimentellen Kollektivs unter Leitung von Otto Muehl.

 

Ausstellungen:

2008: Forum Hohenwart.

2007: Arlinger Baugenossenschaft, Pforzheim.

2006: Intervention Schlosskirche, Pforzheim.

2006: Netshaus, Stuttgart.

2005: Kunst in der historischen Werkhalle der SCHOELLERAG, Eitorf.

2004: Galerie der Stadt Freiburg am Neckar.

2003: Galerie Wendelinskapelle, Mrbach.

2002: Kunstpreisträger des Kunstkreises Marbach.

2001: Werkstatt Ost, Stuttgart.

2001: Olympisches Museum Lausanne.

2000: Kloster Museum Steinheim an der Mur.

1961: Né à Strasbourg. France.

1982-1989: Menbre de la communauté "Friedrichshof". Etude et pratique intensives du dessin et de la peinture.

 

 

 

 

Expositions:

2007: Arlinger Baugenossenschaft, Pforzheim.

2008: Forum Hohenwart.

2006: Intervention Schlosskirche, Pforzheim.

2006: Netshaus, Stuttgart.

2005: Art dans les bátiments historique, SCHOELLER AG, Eitorf.

2004: Galerie de la ville des Freiberg am Neckar.

2003: Galerie Wendelinskapelle, Marbach.

2001: Werkstatt Ost, Stuttgart.

2001: Musé olympique Lausanne.

2000: Musé du cloitre Steinheim an der Murr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Didier Beyer